Stuttgart, Germany, Liederhalle: Chamber music concert with the Staatsorchester Stuttgart (as pianist), work by Kurtag: December 17 / Munich, Germany, Nationaltheater: Deldevez: Paquita with the Bayerische Staatsorchester & Ballet: December 13, 16, 18, 30 & January 02, 08, 09, 11 /  Strasbourg, France, Opera: Rota: La Strada, Orchestre philharmonique de Strasbourg  & Ballet du Rhin: January 14-18 / Mulhouse, France, La Filature: Rota: La Strada, Orchestre philharmonique de Strasbourg  & Ballet du Rhin: January 24, 25, 27

 

This season has started out with a lot of excitement.  

One was my being nominated for the Marie Taglioni European Award for "Best Conductor" in Berlin. Being the only conductor nominated from Germany was indeed a great honor. In September I collaborated again the the West Australian Symphony Orchestra and the West Australian Ballet in a production of "La Fille mal Gardée". I even managed to do a little tap dance routine in one performance for the amusement of the orchestra. It's always a great pleasure to work in Perth. In November I participated in the Duo Piano Gala Concert in Worcester. With six other colleagues in our 8th annual event, we had much fun and made great music together for another sold-out house with an enthusiastic crowd. Recently I have been asked to be the 2015 Artist in Residence at Wesley College in Perth, Australia .  

This month, together with the Bayerische Staatsorchester and Ballet, we are putting together a production of "Paquita" by Eduardo Delvedez with choreography by Petipa. This is quite a challenge and it also has great costumes and sets. The premiere will be on December 13 and will broadcast over the Internet "Livestream" on January 11, 2015. Also, I have been asked at the last minute to perform a chamber concert with members of the orchestra of the Staatstheater Stuttgart at the Liederhalle on December 17.  

Some things to look forward in the future: a production of "La Strada" the ballet with Nino Rota's score (great piece!) with the orchestra in Strasbourg and the Ballet du Rhin, performances in Munich of Onegin, Gelber Klang with music by Frank Zappa & Mason Bates as well as Stravinsky's Sacre du printemps and more appearances in Perth, Australia.  

I wish you all happy holidays and, as the Germans say, a "good slide" into the New Year.  

Diese Spielzeit hat aufregend angefangen:  

Zum einen wurde ich nominiert für den Marie Taglioni European Award für den "Besten Dirigenten" in Berlin. Und das als einziger Dirigent aus Deutschland, was eine besondere Ehre für mich war. Im September arbeitete ich erneut mit dem West Australian Symphony Orchestra und dem West Australian Ballet zusammen in einer Produktion von "La Fille mal Gardée". Für eine Aufführung hatte ich extra eine kleine Steptanz-Nummer gemanagt, zur großen Freude des Orchesters. In Perth zu arbeiten ist stets ein besonderes Vergnügen für mich! Im November war ich Teilnehmer am Duo Piano Gala Concert in Worcester. Mit sechs anderen Kollegen, in unserem 8. alljährlichen Event. Wir hatten viel Spaß und ein tolles gemeinsames Konzert vor begeistertem Publikum im erneut ausverkauften Haus. Und vor kurzem erst wurde ich angefragt als Artist-in-Residence 2015 am Wesley College in Perth, Australien.  

In diesem Monat inszenieren wir mit dem Bayerischen Staatsorchester und Ballett eine Produktion von Eduardo Delvedez "Paquita" in der Choreographie von Petipa. Eine große Herausforderung, mit opulenten Kostümen und Bühnenbildern. Premiere ist am 13. Dezember und am 11. Januar 2015 wird "Paquita" per Life-Stream im Internet übertragen. Außerdem wurde ich kurzfristig als Pianist angefragt, um am 17. Dezember gemeinsam mit dem Orchester des Staatstheaters Stuttgart in der Liederhalle ein Kammermusikkonzert zu spielen.

Im neuen Jahr stehen an: eine Produktion "La Strada" an, ein Ballett nach Nino Rota's Partitur (ein großartiges Werk!) mit dem Straßburger Orchester und dem Ballet du Rhin, “Onegin”  in München, „Gelber Klang“ mit Musik von Frank Zappa & Mason Bates sowie Strawinskys „Sacre du printemps“ und weitere Auftritte in Perth, Australien.  

Ich wünsche Ihnen allen eine schöne Weihnachtszeit, und, wie die Deutschen sagen: einen “guten Rutsch” ins Neue Jahr!  

Yours in Music,

Myron Romanul

Myron Romanul has been nominated for the Marie Taglioni European Award for "Best Conductor".

Myron Romanul releases first solo CD

American Record Guide